weather-image

Film

Bischofswiesen (MS) - Vor wenigen Tagen präsentierten Matthias Aschauer und Maximilian Kurz aus der Klasse 7a der Mittelschule Bischofswiesen voller Stolz ihren Projektfilm zum Thema »Nikolaus, Buttnmandl und Krampus«. Zusammen mit ihrer Klassleiterin, Magdalena Perez-Moreno, drehten einige Buben diesen Film und bewarben sich damit für den Deutschen Jugendvideopreis.

Sind stolz auf ihr Filmprojekt (v.l. vorne): Matthias Aschauer, Maximilian Kurz; (v.l. hinten) Magdalena Perez-Moreno, Maximilian Moser, Markus Ilsanker, Simon Vonderthann, Andreas Resch und Andreas Rossbach. Foto: privat

Für die Filmarbeiten war sehr viel Engagement von den Beteiligten gefordert. Es musste beispielsweise Stroh besorgt werden, entsprechende Glocken wurden ausgeliehen und diverse Krampusmasken und -felle waren ebenfalls vonnöten.

Anzeige

Doch kein Aufwand wurde gescheut, kurz vor dem alljährlichen Großereignis hieß es: »Klappe zu - Film ab!«. Maxi Moser erklärt zu Beginn des Films das Brauchtum und führt den Zuseher in die Kunst des Buttnmandl-Bindens ein.

Matthias Aschauer zeigt zusammen mit den anderen Burschen, wie das Einbinden funktioniert. Die in Fell gekleideten Buben kamen auch nicht zu kurz und konnten durch einen Filmauftritt brillieren. Sämtliche Schüleraufnahmen wurden im Schulhaus außerhalb der Unterrichtszeit gedreht.

Lediglich der hl. Nikolaus kam vormittags zu Besuch. Durch spannende Außenaufnahmen diverser Buttnmandl- und Krampusläufe in Loipl, Bischofswiesen und Berchtesgaden wurde der Film von den Schülern ergänzt.

Die Besonderheit an diesem Film ist natürlich auch die Tatsache, dass sämtliche Szenen innerhalb eines sehr engen Zeitfensters aufgenommen wurden.

Das Ziel dieser Vorgangsweise war es, den Film so nahe wie möglich am Brauchtum zu drehen und damit Authentizität und Echtheit zu gewährleisten.

Die Burschen haben die Szenen nicht nur gedreht, sie haben sie leidenschaftlich gelebt und nicht zuletzt einige Strapazen hierfür auf sich genommen.

Das Ergebnis dieser Arbeit kann jederzeit auf der neuen Schulhomepage der Grund- und Mittelschule Bischofswiesen (www.schule-bischofswiesen.de ) oder auf youtube.com unter dem Titel »Die Siebtklassbuam Teil1/Teil2« angesehen werden.