weather-image

Filmtour zum 150. Jubiläum der DAV-Sektion Traunstein

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die deutsch-österreichische Expedition um Karl Maria Herrligkofer und Herrmann Buhl reiste 1953 nach Pakistan, um dort endlich den Nanga Parbat zu bezwingen. Dokumentarfilmer Hans Ertl begleitete den Expeditionstrupp mit seiner Kamera. Im Film »BERGE 150« wird ein Ausschnitt des Films »Nanga Parbat« gezeigt. (Foto: BetaFilm)

Mit einem Filmprogramm für Gipfelstürmer beginnen am Samstag, 12. Januar 2019, die Jubiläumsveranstaltungen zum 150-jährigen Bestehen der Alpenvereinssektion Traunstein. Die im selben Jahr wie der Deutsche Alpenverein gegründete Sektion Traunstein hat während des gesamten Jahres eine Reihe von Veranstaltungen geplant – mit Wanderungen, einer Festveranstaltung, einer Retrospektive auf das legendäre Alpenvereinskranzl sowie einem Festabend und zum Abschluss einer Lesung mit Musik.


Der vom Deutschen Alpenverein (DAV) produzierte Film »BERGE 150« bringt eine Auswahl der besten Bergfilme aus 100 Jahren Filmgeschichte und zeigt Skifahren, Klettern, Bergsteigen und die großen Expeditionen zu den höchsten Bergen der Welt – heute wie damals.

Anzeige

So begibt sich der Alpenverein am Samstag, 12. Januar 2019, ab 20 Uhr in der Aula der Berufsschule I an der Wasserburger Straße auf eine Zeitreise durch ein turbulentes Jahrhundert, denn der Bergfilm ist eines der ältesten Filmgenres überhaupt. Kaum zu glauben, welche Aufnahmen den Pionieren von damals mit ihrer schweren Ausrüstung gelangen – und welche Entwicklung die Spezies Bergfilm im Laufe der Zeit durchlaufen hat.

Dieses zweistündige Bergfilmprogramm wurde ausgewählt und zusammengestellt von den Machern der European Outdoor Film Tour, die mit Beginn am 11. Januar in München und am 12. Januar in Traunstein noch in zahlreichen weiteren Orten gastiert.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der DAV-Sektion Traunstein, Bahnhofstraße 18b (Unter den Arkaden). Die Bergsteigerredakion verlost für die Vorstellung in Traunstein auch 2 x 2 Karten.

Die Verlosung läuft über unsere Gewinnspiel-Hotline: Einfach die Telefonnummer 01378/227 02 228 (50 Cent pro Anruf, mobil ggf. abweichend) anrufen und das Stichwort »Berg« sowie seine Anschrift und die Telefonnummer nennen.
Um per SMS teilzunehmen, senden Sie bitte eine Nachricht mit dem Inhalt »TT WIN BERG« und Ihrem Namen sowie Ihrer Anschrift an 52020 (49 Cent pro SMS).

Die Karten werden unter allen Teilnehmern ausgelost, die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, den 2. Januar. H/SB

 

Bildtext einblenden