weather-image

Flauschige Ablenkung

0.0
0.0
Küken
Bildtext einblenden
Im Land Indonesien bekommen Kinder Küken geschenkt, damit sie weniger Zeit mit ihrem Handy verbringen. Foto: Peter Endig/zb/dpa Foto: dpa

Mit den Freunden chatten, im Internet surfen, oder mal Oma und Opa anrufen: Smartphones sind schon ziemlich praktisch. Aber wir verbringen auch eine Menge Zeit am Handy.


Im Land Indonesien in Asien sind Schulkinder im Durchschnitt jeden Tag drei Stunden im Internet unterwegs. Das haben dort Forscher herausgefunden.

Anzeige

Der Bürgermeister der indonesischen Stadt Bandung findet, das ist viel zu viel! Deswegen hat er sich etwas überlegt: Statt Zeit mit ihren Handys zu verbringen, sollen sich Kinder nun um Küken kümmern!

2000 flauschige Tiere wurden daher am Freitag an Kinder der Stadt verschenkt. »Unser Ziel ist nicht nur, die Kinder von den Handys wegzubekommen«, sagte der Bürgermeister. »Sie sollen auch lernen, Tiere zu lieben und Verantwortung zu übernehmen.« Ab sofort sollen die Kinder die Küken nun regelmäßig morgens und abends füttern.