weather-image
26°
Erfolgreiche Veranstaltung der Waginger Musiktage

Flötenensemble in der Simeonkirche

Unser Bild zeigt (von links) Beatrice Rentsch an der Traverso, Doris Döbenreiner an der Blöckflöte und Yoshinori Tominaga am Barockfagott. (Foto: Veronika Schneider)

Schöne musikalische Klänge waren bei der »Abendmusik« in der evangelischen Simeonkirche in Waging anzuhören. Im Rahmen der Musiktage präsentierte ein Flötenensemble der extra Klasse mit Werken von Telemann, Bassani und Vivaldi sein Können und zugleich viel Gefühl zur klassischen Musik.


Mit Doris Döbenreiner an der Blöckflöte (Dozentin an der Musikhochschule München), Beatrice Rentsch an der Traverso (Professorin an der Universität Mozarteum Salzburg und Mitglied beim Mozarteumorchester Salzburg), Yoshinori Tominaga am Barockfagott (Lehrbeauftragter an der Universität Mozarteum Salzburg und ebenfalls Mitglied beim Mozarteum-Orchester Salzburg) und Ricarda Brose am Cembalo (Kirchenmusikerin aus Garmisch-Partenkirchen) waren vier erstklassige Musiker zu hören. Die Bewunderung der Zuhörer wurde besonders durch die aufmerksame Stille in der doch gut gefüllten Simeonkirche deutlich und so gab es nach einer guten Stunde Programm sogar noch eine Zugabe. vs

Anzeige