weather-image
24°

Flotter Nachwuchs in Kitzbühel

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Nils Hake (l.) und Stefan Damböck glänzten beim Jugendlauf auf das Kitzbüheler Horn mit Klassensiegen. (Foto: privat)

Beim 38. Kitzbüheler Hornlauf über 12,9 Kilometer, 1 234 Höhenmeter und Steigungen zwischen zwölf und 16 Prozent lagen fünf Läufer aus Kenia vorne. Schnellster war Geoffrey Gikuni Ndungu in 1:00:53 Stunde.


Als bester Deutscher unter 142 Startern aus elf Nationen kam Maximilian Zeus von der DJK Weiden nach 1:05:32 an der achten Stelle ins Ziel. Der Bischofswieser Stefan Knopf (PTSV Rosenheim) lief in 1:12:30 an der 17. Stelle ein. Schnellste Dame war die Slowakin Silvia Schwaiger in 1:11:53.

Anzeige

Beim Nachwuchslauf über 2,4 Kilometer und einem Höhenunterschied von 326 Metern holten sich der Jugendliche Stefan Damböck (16:00) vom FC Bischofswiesen und der Schüler Nils Hake (18:19) vom WSV Königssee Klassensiege. cw