weather-image

Flüge mit der Tante Ju

0.0
0.0
Die Tante Ju
Bildtext einblenden
Dies ist das Oldtimer-Flugzeug Tante Ju. Foto: Maurizio Gambarini/dpa Foto: dpa

Guck mal, da oben fliegt die Tante Ju! Das klingt erst mal komisch. Aber mit Tante Ju ist kein Mensch gemeint, sondern ein Flugzeug. Und zwar ein sehr altes.


Die Tante Ju ist fast 83 Jahre alt. Gebaut wurde sie in Dessau, dort flog sie auch zum ersten Mal im Jahr 1936. Danach war sie abwechselnd in Deutschland und Norwegen unterwegs, später viele Jahre in Amerika.

Anzeige

Dann kaufte der deutsche Luftfahrt-Konzern Lufthansa die Tante Ju zurück und restaurierte sie. Tausende Menschen flogen danach mit dem Oldtimer-Flugzeug mit, zum Beispiel jedes Jahr bei einem Fest für den Hafen in Hamburg. Viele Menschen freuten sich, wenn sie das Brummen der Flugzeug-Motoren am Himmel hörten.

Doch ein Flugzeug muss in Schuss gehalten werden, damit es sicher ist. Das kostet aber viel Geld. Der Lufthansa ist das jetzt zu teuer geworden. Gerade hat sie angekündigt: Für normale Passagiere wird es keine Flüge mit der Tante Ju mehr geben. Fans des Oldtimers sind jetzt traurig. Was mit der Tante Ju passiert, ob sie noch bei Flugschauen zu sehen sein wird, soll jetzt geklärt werden.

Eintrag Ju 52/3m auf Junkers.de

Lufthansa-Reportage zur Wartung der Ju 52

Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung

Bundesamt für Zivilluftfahrt zu Flugverbot in der Schweiz

Flugzeuge der Ju-Air