weather-image

Flüsse treten über ihre Ufer

0.0
0.0
Hochwasser
Bildtext einblenden
Die ganze Straße steht unter Wasser. Der Fluss Ilz ist angeschwollen. Foto: Tobias Köhler Foto: dpa

Wo sonst eine Straße verläuft, ist nun Wasser zu sehen. Der Fluss Ilz ist in der bayerischen Stadt Passau über die Ufer getreten. Am Wochenende stand das Wasser nicht nur auf der Fahrbahn, sondern auch in den Kellern von vielen Häusern. Auch Wiesen und Felder verschwanden im Fluss.


Ähnlich erging es Bewohnern entlang anderer Flüsse in Bayern. Und auch in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen konnte man an den Flüssen teilweise nicht mehr entlangfahren oder entlanglaufen. Auch dort pumpten Feuerwehrleute Wasser ab und bauten Schutzwälle aus Sandsäcken.

Anzeige

Schuld an dem Hochwasser sind Dauerregen und teilweise auch schmelzender Schnee. Viele Tage lang zogen immer wieder dicke Regenwolken über Deutschland hinweg. Nach dem Wochenende aber sollte das Wasser an vielen Orten zurückgehen. Und ab Dienstag lässt sich wohl die Sonne wieder blicken!