Ford kracht in Kapelle – 33-Jährige schwer verletzt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Ford kracht in Kapelle – 33-Jährige schwer verletzt

Kirchanschöring –  Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 33-Jährige mit ihrem Auto in eine Kapelle krachte, kam es am Sonntag, 21. August.

Eine 33-jährige Fridolfingerin befuhr mit ihrem Ford Focus die Götzinger Straße von Kirchanschöring kommend in Richtung Götzing. Auf Höhe der Hausnummer 100 kam die Frau aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in die dortige Kapelle. Anwohner zogen die bewusstlose Unfallfahrerin aus ihrem Auto und brachten sie in die stabile Seitenlage. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt und der Besatzung des Fridolfinger Rettungswagens wurde sie mit schwersten Verletzungen in das Klinikum Traunstein gebracht.

An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 8000 Euro.

Die Feuerwehr Kirchanschöring war mit 16 Einsatzkräften vor Ort, regelte den Verkehr an der und sicherte die einsturzgefährdete Kapelle. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

fb/red