weather-image

Forscher, die Blitze fangen

0.0
0.0
Blitze fangen
Bildtext einblenden
In der Nähe von München haben Forscher eine Fang-Anlage für Blitze installiert. Foto: -/Universität der Bundeswehr München Lehrstuhl für Hochspannungstechnik + Blitzforschung/dpa Foto: dpa

Man kann so einiges fangen: Mäuse, Fliegen oder den ausgebüxten Hund. In der Stadt München haben Wissenschaftler eine ganz andere Fang-Anlage aufgebaut. Sie fängt Blitze.


Die Anlage ist hoch oben auf einem Fernsehturm angebracht, der auf einem Berg steht. Mit der Fang-Anlage möchten die Blitz-Forscher möglichst viele Blitze anziehen. Sie haben sich dort eine Art Labor eingerichtet.

Anzeige

An der Turmspitze befinden sich Messgeräte und eine Kamera. »Wir messen das Signal so, wie es ist«, sagt der Experte Christian Paul. »Das ist, als würden wir den Strom im Labor messen, nur in größerer Dimension. So erhalten wir sehr genaue Werte.«

Mit ihren Blitz-Forschungen möchten die Forscher herausfinden, wie sich verschiedene Dinge vor Blitzen schützen lassen. Dazu gehören etwa Schiffe, Flugzeuge, Windräder, aber auch Haushaltsgeräte.