weather-image
17°
Nach Platz zwei beim Springen mit starker Leistung zum Kombinationssieg

Frank läuft zum deutschen Meistertitel

Christian Frank vom SK Berchtesgaden zeigte bei den deutschen Jugendmeisterschaften in der Nordischen Kombination in Baiersbronn eine starke Leistung und erkämpfte sich in seiner Klasse den Titel. Beim Einzelwettbewerb am ersten Wettkampftag war ein Sprunglauf mit anschließendem Langlauf über zehn Kilometer zu bewältigen.

Nach Platz zwei bei der deutschen Jugendmeisterschaft im Sprunglauf in Baiersbronn lief Christian Frank vom SK Berchtesgaden beim Kombinationslanglauf über zehn Kilometer noch zum Sieg. (Foto: privat)

In der Jugendklasse 16 ging beim Sprunglauf zunächst Andreas Schwarz vom WSV Reit in Winkl mit der größten Weite von 85,5 Metern vor Christian Frank mit 83,5 Meter in Führung. Beim anschließenden Langlauf spielte Frank seine enorme Laufstärke aus und verwies auf einer anspruchsvollen Strecke mit extremen Anstiegen und Abfahrten die Konkurrenz auf die weiteren Plätze. Damit holte sich Christian Frank den Titel eines Deutschen Meisters der Jugendklasse 16.

Anzeige

Tags drauf starteten Frank und Schwarz zusammen als Team Bayern IV im Sprint und erreichten gegen lauter älterer Jahrgänge einen beachtlichen achten Rang.

Die Ergebnisse – Sprunglauf – Jugend 16: 1. Andreas Schwarz (WSV Reit im Winkl/CJD) 85,5-110,5; 4. Christian Frank (SK Berchtesgaden/CJD) 83,5-107,5.

Jugend 17: 1. Simon Hüttel (WSV Weißenstadt/CJD) 86,5-114,5; 5. Niclas Heumann (WSV Oberaudorf/CJD) 81,5-103,0; 7. Aaron Uhrmann (WSV DJK Rastbüchl/CJD) 81-102,0.

Junioren: 1. Jonas Welde (SC Sohland) 87,5-117,5; 6. Benedikt Schwaiger (SC Ruhpolding/CJD) 79-97,5.

Nordische Kombination – Jugend 16: 1. Christian Frank (SK Berchtesgaden/CJD); 5. Andreas Schwarz (WSV Reit im Winkl/CJD) + 2:05,8.

Jugend 17, Junioren: 1. Philipp Blaurock (SV Biberau); 8. Aaron Uhrmann (WSV DJK Rastbüchl/CJD) + 35,1; 13. Niclas Heumann (WSV Oberaudorf/CJD) + 1:50,9.

Teamsprint: 1. David Mach (TSV Buchenberg) und Wendelin Thannheimer (SC Oberstdorf); 3. Aaron Uhrmann (WSV DJK Rastbüchl/CJD) und Niclas Heumann (WSV Oberaudorf/CJD) + 12,1; 8. Andreas Schwarz (WSV Reit im Winkl/CJD) und Christian Frank (SK Berchtesgaden/CJD) + 3:36,6. Christian Wechslinger