weather-image
19°

Frankreich zum sechsten Mal Handball-Weltmeister

Paris (dpa) - Frankreich ist zum sechsten Mal Handball-Weltmeister. Der Gastgeber setzte sich im Finale der Heim-WM gegen Norwegen mit 33:26 durch. Nikola Karabatic war mit sechs Toren bester Werfer. Für die Skandinavier, die nur mit einer Wildcard zur Endrunde gekommen waren und ihre erste Medaille gewannen, traf Kent Robin Tønnesen vom Bundesligisten Füchse Berlin am häufigsten.

Anzeige