weather-image
10°

Französische Marine findet Kokain auf deutschem Segelschiff

Fort-de-France (dpa) - Die französische Marine hat an Bord eines deutschen Segelschiffs auf dem Atlantik 93,5 Kilogramm Kokain gefunden. Zwei Deutsche seien südöstlich der französischen Karibikinsel Martinique auf hoher See festgenommen worden, heißt es vom französische Zoll. Sie sollen auf dem Weg von Südamerika nach Europa gewesen sein. Der Schwarzmarkt-Wert der Drogen wird auf 6,5 Millionen Euro geschätzt. Die Marine ging bei der Kontrolle am vergangenen Freitag einem Verdacht des Zolls nach.

Anzeige