weather-image
15°

Frau an Wand gedrückt und begrapscht – Verdächtiger festgenommen

5.0
5.0
Garmisch Sexuelle Belästigung
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Rosenheim – Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 54-jährige Frau im Rosenheimer Stadtgebiet konnte die Polizei mithilfe von Zeugenhinweisen den mutmaßlichen Täter identifizieren und festnehmen.

Anzeige

Wie bereits berichtet, kam es am Samstag, 23. März, kurz nach Mitternacht im Bereich der Papinstraße in Rosenheim zu einer sexuellen Nötigung. Der unbekannte Mann hatte sein Opfer zunächst kurz angesprochen und die Frau dann an eine Wand gedrückt. Dort bedrängte er sie und berührte sie mehrmals unsittlich. Die 54-Jährige konnte einen zu diesem Zeitpunkt noch unbekannten Zeugen auf die Tat aufmerksam machen. Erst dann ließ der unbekannte Mann von ihr ab und entfernte sich.

Nach dem Zeugenaufruf vom Wochenende meldete sich der Zeuge beim Fachkommissariat der Kripo Rosenheim. Umfangreiche Ermittlungen sowie ein weiterer Zeugenhinweis führten schließlich am Mittwoch zur vorläufigen Festnahme des Tatverdächtigen.

Die sachleitende Staatsanwaltschaft Rosenheim stellte aufgrund des vorliegenden Sachverhalts Antrag auf Haftbefehl gegen den 29-jährigen Somalier, der zuvor in seiner Vernehmung ein Geständnis abgelegt hatte. Er wurde am Donnerstag der zuständigen Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Rosenheim vorgeführt. Die erließ Haftbefehl; der Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt.