weather-image

Frau wird Opfer von Raubüberfall in Rosenheim: Täter schlug ihr ins Gesicht

0.0
0.0
Neuötting Vergewaltigung
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Rosenheim – Opfer eines Raubüberfalls wurde am Freitagvormittag eine 55-jährige Frau in Rosenheim. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Anzeige

Zwischen 10 und 10.30 Uhr wurde die 55-Jährige am Freitag (24. Mai) nach einem Einkauf in einem Supermarkt im Bereich des Durchgangs von der Nikolaistraße zum Mittertor von einem unbekannten Mann angesprochen.

Der Täter schlug ihr daraufhin unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und entriss ihr anschließend die Geldbörse. Dann ergriff der Täter die Flucht und lief zu Fuß in unbekannte Richtung davon.

Laut Auskunft des Opfers hat eine Zeugin die Tat beobachtet und noch vergeblich versucht, Kontakt zu der Frau aufzunehmen, um den Täter womöglich abzuschrecken. Leider konnte das Opfer weder eine Beschreibung der Zeugin noch des Täters abgeben.

Zur Klärung des Überfalls bittet das Fachkommissariat für Raubdelikte der Kripo Rosenheim um sachdienliche Hinweise:

  • Wem sind Personen unmittelbar vor oder nach der fraglichen Tatzeit im näheren Umfeld der Nikolaistraße aufgefallen?
  • Die Zeugin, die den Vorfall beobachten konnte, soll sich bei der Polizei melden.

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 08031/200-0 an die Beamten wenden.