weather-image
20°

Friedrich zu Verfassungsschutz: Gesetzesänderungen prüfen

Düsseldorf (dpa) - Als Konsequenz aus den Pannen und Fehlern beim Verfassungsschutz will Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Kontrolle der Geheimdienste ausbauen und dazu auch Gesetzesänderungen prüfen. Man werde sicherlich an der einen oder anderen Stelle auch über gesetzliche Konsequenzen nachdenken müssen, sagte Friedrich der «Rheinischen Post». Er räumte ein, dass es bei Geheimdiensten schnell zu Verschwörungstheorien kommen könne. Der Verfassungsschutz war wegen Pannen und Ungereimtheiten bei den Ermittlungen gegen den «Nationalsozialistischen Untergrund» in die Kritik geraten.

dpa

Anzeige