weather-image

Fünf Tote bei Rettungsübung auf Kreuzfahrtschiff auf den Kanaren

Madrid (dpa) - Mindestens fünf Menschen sind bei einer missglückten Rettungsübung auf einem Kreuzfahrtschiff auf den Kanarischen Inseln ums Leben gekommen. Wie spanische Medien berichteten, geschah der Unfall am Nachmittag am Hafen von Santa Cruz de La Palma, als ein Rettungsboot bei der Übung aus 30 Metern Höhe ins Wasser stürzte. Bei den Toten handle es sich um Besatzungsmitglieder. Außerdem seien drei Menschen verletzt worden.

Anzeige