weather-image
29°

Fünfjahreswertung: Bundesliga verliert an Boden

Negativ
Mit Stuttgart schied der letzte Bundesligist aus der Europa League aus. Foto: Marijan Murat Foto: dpa

Berlin (dpa) - Nach den Niederlagen der deutschen Clubs in den Europacupspielen dieser Woche hat die Bundesliga in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union auf die ersten beiden Plätze an Boden verloren.


Deutschland liegt als Dritter nunmehr 4,206 Punkte hinter den zweitplatzierten Engländern, die nach dem Fiasko in der Champions League immerhin drei Vereine ins Europa-League-Viertelfinale gebracht haben. Angeführt wird die Rangliste weiter von Spanien.

Anzeige

Nach den Niederlagen von Schalke 04, Bayern München und des VfB Stuttgart hat die Bundesliga in dieser Woche lediglich Bonuspunkte für das Weiterkommen der Bayern gesammelt. In der Wertung für die laufende Saison belegt Deutschland mit 15,214 Zählern damit noch Rang zwei hinter der spanischen Primera Division (16,428). England ist im Saisonranking 2012/13 mit 14,571 Punkten Dritter.

Die Fünfjahreswertung der UEFA ist maßgeblich für die Verteilung der Startplätze in der Champions League. Nur die ersten Drei erhalten in der Königsklasse drei feste Plätze. Daneben kann sich der Liga-Vierte über Playoff-Spiele für die Gruppenphase qualifizieren.