weather-image
12°

Fußball-EM 2016 wird in Paris eröffnet und entschieden

0.0
0.0
Stade de France
Bildtext einblenden
Eröffnungsspiel und Finale sollen in Paris ausgetragen werden. Zuletzt fand dort auch das Six-Nations-Turnier im Rugby statt. Foto: Yoan Valat Foto: dpa

Paris (dpa) - Der Fußballeuropameister 2016 wird am 10. Juli in Saint-Denis bei Paris ausgespielt. Der Präsident des französischen Fußballverbandes FFF, Noël Le Graët, gab in Paris das Stade de France als Austragungsort für das Endspiel bekannt.


Eröffnet wird das EM-Turnier mit erstmals 24 Mannschaften einen Monat zuvor, wenn am 10. Juni Gastgeber Frankreich ebenfalls in Saint-Denis antritt. Die Halbfinals werden am 6. und 7. Juli in Lyon und Marseille ausgespielt. Jacques Lambert, Präsident des Organisationskomitees für die Euro 2016, bezeichnete es als sinnvolle Entscheidung, die beiden Halbfinals in zwei große Provinzstädte zu geben und Eröffnung und Finale jeweils im gleichen Stadion auszutragen.

Anzeige

Die Viertelfinale hat die UEFA für Marseille (30. Juni), Lille (1. Juli), Bordeaux (2. Juli) und Saint-Denis bei Paris (3.7.) angesetzt. Gastgeber Frankreich absolviert seine Vorgruppenspiele neben dem Auftakt in Saint-Denis noch in Marseille (15. Juni) und Lille (19. Juni).

Zu den insgesamt zehn Spielstätten gehören Bordeaux, Lens, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Saint-Etienne, Toulouse und zweimal Paris mit Saint-Germain im Westen, wo Frankreich 1984 mit 2:0 Europameister gegen Spanien wurde, und Saint-Denis nördlich der Hauptstadt. Dort gewann Frankreich 1998 gegen Brasilien mit 3:0 den WM-Titel.

Beim Endrunden-Turnier werden 24 von 54 Mannschaften Europas dabei sein. In sechs Vierergruppen wird in zehn Stadien und 51 Begegnungen jeweils um 15.00, 18.00 oder 21.00 Uhr gespielt. Vom Viertelfinale an (ab 30. Juni) wird nur noch um 21.00 Uhr gespielt. Die EM-Gruppen sollen nach der Qualifikation am 12. Dezember 2015 ausgelost werden

Deutschland tritt bei der EM-Qualifikation in der Gruppe D am 7. September 2014 gegen Schottland an. Weitere Gegner der Sechsergruppe sind Georgien, Gibraltar, Polen und Irland.

Info UEFA

Spielplan Qualifikation

Infos Qualifikation

EM-Stadien Frankreich