weather-image
28°

Fynn Kliemann zurück auf Platz eins

0.0
0.0
Fynn Kliemann
Bildtext einblenden
Fynn Kliemann ist mit seinem Album «POP» zurück an der Spitze der deutschen Albumcharts. Foto: Georg Wendt/dpa Foto: dpa

Baden-Baden (dpa) - Fynn Kliemann ist mit seinem Album »POP« zurück an der Spitze der deutschen Albumcharts. Anfang Juni stand er schon einmal ganz oben.


Nun erschien die Bundle-Version der Platte, und der Youtuber und selbsternannte Heimwerkerkönig aus Niedersachsen machte einen Sprung vom 65. auf den 1. Platz, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Anzeige

Hinter Superstar Bob Dylan (mit »Rough And Rowdy Ways« von sechs auf zwei) steigt Joel Brandenstein mit »Frei« auf dem dritten Platz ein. Neu auf der Vier: die Indie-Pop-Band Provinz mit »Wir bauten uns Amerika«. Die Amigos fallen mit »Tausend Träume« vom ersten auf den fünften Platz zurück.

In der Single-Rangliste führt weiterhin Apache 207 mit »Bläulich«. Jawsh 685 & Jason Derulo (»Savage Love (Laxed - Siren Beat)«) sind Zweite, dahinter folgen zwei Neueinsteiger: das Deutschrap-Duo Luciano & Shirin David (»Never Know«, drei) und »DSDS«-Star Pietro Lombardi (»Cinderella«, vier).

© dpa-infocom, dpa:200724-99-915673/3