weather-image
20°

Gabriel und Ayrault: Gemeinsam für ein stärkeres Europa

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen ihre Kooperation weiter ausbauen, um den Zusammenhalt Europas zu stärken. Der neue Bundesaußenminister Sigmar Gabriel vereinbarte bei seinem Antrittsbesuch in Paris mit seinem französischen Kollegen Jean-Marc Ayrault die Bildung von Arbeitsgruppen zu zentralen außenpolitischen Feldern. Beide Länder sollten möglichst in allen internationalen Bündnissen und Organisationen gemeinschaftlich auftreten. Gabriel trat für mehr Selbstbewusstsein Europas auch gegenüber den USA ein. Man habe keinen Grund zur Unterwürfigkeit oder Zurückhaltung.

Anzeige