weather-image
19°

Gabriel will sich für europäische Idee stark machen

Berlin (dpa) - Mit einem Appell für ein starkes Europa und respektvolle Beziehungen zu den USA ist der neue Außenminister Sigmar Gabriel ins Amt gestartet. «Das europäische Einigungswerk steht auf dem Spiel», sagte Gabriel bei seiner Antrittsrede vor Hunderten Diplomaten im Auswärtigen Amt. Europa bleibe das größte Zivilisationsprojekt des 20. Jahrhunderts. In keiner Region der Welt könne man freier, demokratischer und sicherer leben. Gabriel warb zugleich für eine respektvolle Zusammenarbeit mit den USA - auch unter dem neuen Präsidenten Donald Trump.

Anzeige