weather-image
14°

Gambias neuer Präsident kehrt in seine Heimat zurück

Banjul (dpa) – Gambias neuer Präsident Adama Barrow ist nach seiner Vereidigung im Exil im benachbarten Senegal in sein Heimatland zurückgekehrt. Er wurde am Abend von Tausenden Menschen unter hoher Militärpräsenz in der Hauptstadt Banjul empfangen. Wegen der angespannten politischen Lage in dem kleinen westafrikanischen Staat war Barrow vergangene Woche im benachbarten Senegal vereidigt worden. Der abgewählte Präsident Yahya Jammeh hatte bis zuletzt an der Macht festgehalten. Westafrikanische Staaten hatten diplomatisch und militärisch interveniert.

Anzeige