weather-image
26°

Ganz allein auf dem Weg ins Meer

0.0
0.0
Meeresschildkröten in Mexiko
Bildtext einblenden
Diese kleinen Meeresschildkröten sind auf dem Weg ins Meer. Foto: Christoph Reichwein/dpa Foto: dpa

Überall auf dem Strand sind winzige Schildkröten-Babys unterwegs. Alle haben das gleiche Ziel: das Meer.


Obwohl Meeresschildkröten eigentlich im Wasser leben, kommen die Weibchen zum Eierlegen an Land. Sie verbuddeln ihre Eier am Strand im Sand und verschwinden dann zurück ins Meer.

Anzeige

Nach dem Schlüpfen sind die Jungtiere also auf sich allein gestellt. So schnell sie können, paddeln sie durch den Sand in Richtung Meer. Der Weg zum Wasser ist für die Baby-Schildkröten aber gefährlich. Am Strand warten viele Feinde, zum Beispiel Raubvögel. Auch wir Menschen und Stürme können eine Gefahr sein.

Tiere, die es ins Wasser schaffen, schwimmen mit Hilfe der Wellen weit weg vom Strand. Die Weibchen kommen Jahre später aber wieder zurück. Sie legen ihre Eier immer an dem Strand, an dem sie selbst geschlüpft sind.

Meeresschildkröten legen ihre Eier zum Beispiel an Stränden in Ländern wie Mexiko und Costa Rica ab.