weather-image
23°

«Ganz weit hinten»: Coming of Age im Wasserpark

Berlin (dpa) - Der Teenager Duncan würde die Sommerferien am liebsten ausfallen lassen. Trent, der Freund seiner Mutter Pam, trampelt schon auf der Fahrt in sein Strandhaus nur auf ihm rum.

«Ganz weit hinten»
Steve Carell und Toni Collette in «Ganz weit hinten». Foto: Fox Deutschland Foto: dpa

Dessen Tochter Steph behandelt ihn wie einen idiotischen Langweiler. Und dann blamiert sich der 14-Jährige in dem Film «Ganz weit hinten» auch noch vor der süßen Nachbarin. Höchste Zeit, dem allen zu entfliehen! Auf einer Radtour entdeckt Duncan eine altmodische Badelandschaft, den Freizeitpark Water Wizz.

Anzeige

Er schleicht sich hinein, und diese Entscheidung verändert alles, denn er befreundet sich mit dem Bademeister, der ihm einen Job als Aushilfe anbietet - und damit neues Selbstvertrauen gibt. Der verkorkste Sommer scheint doch noch ganz schön zu werden.

Ganz weit hinten, USA 2013, 104 Min., FSK ab 0, von Nat Faxon und Jim Rash, mit Steve Carell, Toni Collette, Liam James.

Filmseite