Caroline Garcia
Bildtext einblenden
Caroline Garcia in Aktion. Foto: dpa

Garcia schlägt Gauff und zieht ins Halbfinale ein

New York (dpa) - Die Französin Caroline Garcia hat das Halbfinale der US Open in New York erreicht und den bislang größten Einzelerfolg ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier gefeiert. Die 28-Jährige setzte sich gegen US-Jungstar Coco Gauff (18) nach einer herausragenden Leistung mit 6:3, 6:4 durch.


Die stark aufspielende Garcia ist erst die dritte Französin in der Profi-Ära nach Amélie Mauresmo (2002, 2006) und Mary Pierce (2005), die in die Runde der besten Vier bei den US Open einziehen konnte. Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres gab sie in bislang fünf Spielen noch keinen Satz ab. Gauff, der manche die Nachfolge von Tennis-Ikone Serena Williams zutrauen, fand kein Mittel gegen Garcias dominantes Spiel.

Im Halbfinale trifft Garcia auf Wimbledon-Finalistin Ons Jabeur. Die Tunesierin hatte sich zuvor mit 6:4, 7:6 (7:4) gegen Ajla Tomljanovic durchgesetzt, die in der dritten Runde Serena Williams aus dem Wettbewerb geworfen hatte.

© dpa-infocom, dpa:220907-99-658949/4