weather-image
-1°

Gartenhütte in Teisendorf brennt – Besitzer greift mit Gartenschlauch ein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FFW Teisendorf, Hofhammer Michael

Teisendorf – Durch das schnelle Eingreifen des Besitzers und der Feuerwehr Teisendorf konnte am Mittwochnachmittag ein großer Schaden verhindert werden.


Am Nachmittag gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr Teisendorf zum Brand einer Gartenhütte gerufen. Der Besitzer hatte sich einen kurzen Moment von seinem Gartenhäuschen entfernt, als sich beim Erwärmen eines Behälters mit einem Gasbrenner Holzteile auf einer Werkbank entzündeten.

Anzeige

Der Brand griff auf das Dach und die Fassadenteile über, doch der 71-jährige Hausherr konnte die Flammen mit einem Gartenschlauch selbst unter Kontrolle bringen, bis die Feuerwehren Teisendorf und Weildorf, die mit drei Fahrzeugen und 19 Mann anrückten, den Brand innerhalb kürzester Zeit löschten.

Mit der Wärmebildkamera wurden die restlichen Glutnester in der Deckenverkleidung und den Wänden erkannt und ebenfalls gelöscht. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet, Personen wurden keine verletzt. Ein Übergreifen der Flammen auf das bewohnte Haus konnte zum Glück verhindert werden. Durch den Brand entstand jedoch ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Feuerwehr Teisendorf/Polizei Freilassing

Bildtext einblenden
Foto: FFW Teisendorf, Hofhammer Michael

- Anzeige -