weather-image
13°

Gastwirt aus Liebe – Traunreuter feiert 90. Geburtstag

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Hans Namberger wird heute 90. (Foto: P. Mix)

Traunreut – Hans Namberger, Senior-Wirt des Gasthauses Namberger, erinnert sich an zahlreiche nette Geschichten, die sich am Stammtisch des Gasthauses in all den Jahren zugetragen haben, und er sitzt immer wieder gern mit dabei. Der Wirt mit Leib und Seele feiert am heutigen Donnerstag seinen 90. Geburtstag.


Geboren wurde er auf einem Bauernhof in Ort bei Lindach. Nach der Schule blieb er zunächst daheim auf dem elterlichen Hof, bis sein älterer Bruder und Hoferbe aus dem Krieg zurückkam. 1952 kam er nach Hörpolding und arbeitete dort im landwirtschaftlichen Betrieb der Firma Plössl.

Anzeige

Gastwirt wurde er der Liebe wegen. Nach der Arbeit besuchte er gern den Stammtisch im nahegelegenen Gasthaus in Hörpolding und lernte dort Josefine Künzner kennen, die Wirtstochter. Die beiden wurden ein Paar, heirateten im November 1960 und übernahmen noch im gleichen Jahr die Gast- und Landwirtschaft von Finis Eltern. Von da an war Hans Namberger nicht nur Landwirt, er hatte in der Winterschule eine landwirtschaftliche Ausbildung absolviert, sondern er stand auch als Wirt seiner Gattin Fini täglich hilfreich zur Seite.

Sein Leben war geprägt von viel Arbeit und wenig Schlaf. Oft dauerte es bis spät in die Nacht, bis die letzten Gäste die Wirtsstube verlassen hatten, und früh morgens war es schon wieder Zeit für die Stallarbeit. Trotzdem hatte der Jubilar noch Zeit für sein Hobby, die Bienen, das er schon von Jugend an mit viel Liebe und Fürsorge ausübt.

Noch heute hat er einen Bienenstock und denkt daran, im Frühjahr eventuell aufzustocken. Zeit für Urlaubsreisen hatte das Wirtsehepaar in all den Jahren nicht. Als die Kinder groß waren, nahmen sie allerdings gerne an den Ausflugsfahrten des Arbeitervereins teil.

1994 übergaben die beiden den Betrieb an Sohn Hans und seine Frau Evi. Nach wie vor helfen die beiden jedoch nach Kräften mit. Bis vor Kurzem war der Senior täglich im Stall, um die Kühe mitzuversorgen. Inzwischen hat Sohn Hans die Tierhaltung aber aufgegeben und es fällt keine Stallarbeit mehr an.

Im Wirtshaus sind auch viele Steiner Vereine regelmäßig zu Gast, deren Mitglied Hans Namberger ist. Seit seiner Jugend gehört er außerdem dem Trachtenverein Altenmarkt an. Seinen runden Geburtstag heute feiert er mit den vier Kindern und sieben Enkelkindern. mix