Geschwindigkeitskontrolle in Schönau

Mobiler Blitzer
Bildtext einblenden
Foto: Kai Remmers/dpa/Symbolbild

Schönau am Königssee – In den Abendstunden des 1. Mai führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B20 durch. Bei schwachem Verkehrsaufkommen mussten zwei Fahrzeugführer beanstandet werden. Tagesschnellster war ein Einheimischer, welcher mit einer Geschwindigkeit von 134 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen wurde. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg.

fb/red