Geschwindigkeitsmessung am Hallthurmer Berg

Geschwindigkeitsmessung in Traunstein
Bildtext einblenden

Bayerisch Gmain – Die Polizeibeamten des Einsatzzugs Traunstein führten am Montag, 31. Mai, eine Geschwindigkeitskontrolle an der Bundesstraße 20 am Hallthurmer Berg durch. In der Zeit von 12.15 Uhr bis 13.45 Uhr wurden insgesamt 15 Verkehrsteilnehmer beanstandet. Am schnellsten war ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Altötting unterwegs. Er wurde bei erlaubten 50 km/h mit 93 km/h gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro und ein Punkt in Flensburg.

fb/red