weather-image
16°

Gesuchter Sexualstraftäter gefasst – 22-Jähriger muss für 2 Jahre und 9 Monate ins Gefängnis

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild Bundespolizei

Freilassing – Ein gesuchter Sexualstraftäter wurde am Mittwoch während einer Zugkontrolle der Bundespolizei am städtischen Bahnhof gefasst. Der 22-jährige Bulgare wurde unter anderem wegen sexueller Nötigung gesucht und muss nun für längere Zeit ins Gefängnis.


Am Mittwochabend kontrollierten die Bundespolizisten einen 22-jährigen Bulgaren in einem grenzüberschreitenden Zug. Die Beamten glichen seine Personalien mit den polizeilichen Fahndungssystemen ab. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann unter anderem wegen sexueller Nötigung mit Haftbefehl gesucht wurde.

Anzeige

Der junge Mann wurde bereits 2017 zu einer Jugendhaftstrafe verurteilt und nach Bulgarien abgeschoben. Wie die Polizei mitteilte, hatte er zuvor schon mehrere Straftaten begangen und war für einige Monate inhaftiert. Entgegegen seiner Auflagen reiste der 22-Jährige erneut nach Deutschland ein. Jetzt muss er für 2 Jahre und 9 Monate ins Gefängnis. 

Die Bundespolizisten nahmen den jungen Mann fest, führten ihn dem Haftrichter vor und brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. 

fb/red


Einstellungen