weather-image
18°

Gewerbegebiet am Triftplatz wird um zwei Grundstücke größer

Schönau am Königssee - Das Gewerbegebiet am Triftplatz wird um zwei Grundstücke größer. Der Gemeinderat Schönau am Königssee beschloss einstimmig eine Änderung des Bebauungsplans. Die geplante Dekra-Stelle soll nun auf dem Grundstück des früheren alten Bahnhofsgebäudes errichtet werden. Einen Teil des Grundstücks will sich die Gemeinde für Parkflächen zurückbehalten.

Das Grundstück Achenweg 3, wo bislang die Dekra-Stelle geplant war, hat ein Investor erworben. Der will das alte Gebäude abreißen lassen und dort einen Gewerbebetrieb errichten.

Anzeige

Beide Grundstücke sollen nun in den Bebauungsplan »Triftplatz« aufgenommen werden. Der Werbepylon beim Kreisverkehr soll auf Kosten des Bauwerbers um einige Meter versetzt werden. Der Gemeinderat billigte den Satzungsentwurf und beschloss die öffentliche Auslegung. UK