weather-image
11°

Ghanas Präsident gestorben

Accra (dpa) - Der Präsident von Ghana, John Evans Atta Mills, ist tot. Der 68-Jährige sei überraschend in einem Krankenhaus in der Hauptstadt Accra gestorben, berichten Radio- und Fernsehsender des westafrikanischen Landes. Mills wollte bei den Wahlen im Dezember wieder kandidieren. Ghana gilt als eine der wenigen funktionierenden Demokratien in Afrika.

Anzeige