weather-image
22°

Gleitschirmflieger verfängt sich in Baum – Feuerwehr rettet Verletzten

4.0
4.0
Flugunfall Unterwössen: Gleitschirmflieger verfängt sich in Baum – Feuerwehr rettet Verletzten
Bildtext einblenden
Foto: Flug

Unterwössen – Schwerere Verletzungen erlitt ein Gleitschirmpilot bei einem Flugunfall am Mittwochnachmittag bei Unterwössen. Der Einheimische hatte sich wegen einer Windböe in einem Baum verfangen und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Anzeige

Nach Polizeiangaben befand sich der 42-jährige Mann aus dem Landkreis Traunstein nach ersten Ermittlungen gegen 14.30 Uhr nachmittags im Landeanflug, als er von einer Windböe erfasst wurde.

Dadurch kippte ein Teil des Gleitschirms ein, sodass der Pilot seinen Notschirm benutzen musste. Der Gleitschirmflieger verfing sich daraufhin in einem Baum und musste von der Feuerwehr aus diesem geborgen werden. Er wurde vom BRK mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führt nun ein Flugsachbearbeiter der Polizeiinspektion Grassau. Bei dem Einsatz waren 15 Kräfte der Feuerwehr Unterwössen sowie der Rettungsdienst vor Ort. Auch Ersthelfer waren zur Stelle und unterstützten die Einsatzkräfte am Unfallort.