weather-image
27°

Gomez bleibt zuversichtlich: «Rechtzeitig in Topform»

0.0
0.0
Mario Gomez
Bildtext einblenden
Die Saison von Mario Gomez ist geprägt von Verletzungen. Foto: Maurizio Degl' Innocenti Foto: dpa

Berlin (dpa) - Trotz anhaltender Wettkampfpause glaubt Mario Gomez weiter an seine WM-Chance.


«Ich bin voller Zuversicht, dass ich rechtzeitig wieder in Topform sein werde», sagte der 59-malige deutsche Fußball-Nationalspieler der «Sport Bild». Allerdings steht Gomez mehr als fünf Wochen nach seiner Bänderzerrung im Knie weiter nur im Aufbautraining. «Es ist sicherlich keine einfache Zeit für mich, aber ich schaue nur noch positiv nach vorne», erklärte der Angreifer des AC Florenz.

Anzeige

Der 28-jährige ehemalige Münchner konnte nach seinem Wechsel nach Italien im vergangenen Sommer wegen Verletzungen am Knie insgesamt sechs Monate nicht spielen. Ein Comeback-Termin ist unklar. «Die WM ist und bleibt mein großes Ziel. Ich werde alles dafür tun, um dabei zu sein», gab sich Gomez kämpferisch.

Möglicherweise könnten die längere Verletzungspausen vieler deutscher Nationalspieler auch ein Vorteil sein, «dass viele Spieler beim Turnier hungrig sind und eine bessere Frische haben», meinte Gomez. Er selbst möchte bei der Weltmeisterschaft in Brasilien «nicht nur zuschauen, sondern auch spielen und der Mannschaft helfen».