weather-image
25°

Griechenland will neu verhandeln - Varoufakis legt Amt nieder

Gianis Varoufakis
Gianis Varoufakis ist nicht länger griechischer Finanzminister. Foto: Igor Talayevich Foto: dpa


Athen/Berlin/Brüssel (dpa) - Mit reichlich Rückenwind dürfte Griechenlands Regierungschef Tsipras beim Sondergipfel in Brüssel auftreten. Es stehen neue Gespräche über einen Weg aus dem Schulden-Schlamassel an - allerdings ohne die große Reizfigur aus Athen: Finanzminister Gianis Varoufakis tritt zurück. Sein Nachfolger wird Vize-Außenminister Euklides Tsakalotos.

Anzeige