weather-image
24°

Griechenlands Regierungschef wirbt in Paris für Aufschub

Paris (dpa) - Nach seinem Deutschland-Besuch setzt Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras heute seine Gespräche über das Euro-Sparpaket in Paris fort. Im Élyséepalast wird er von Frankreichs Präsident François Hollande empfangen. Thema ist unter anderem der Zeitraum, in dem Griechenland das Sparziel erreichen soll. Samaras will zwei Jahre Aufschub. In Berlin war Samaras gestern mit Kanzlerin Angela Merkel zusammengekommen. Dabei hatte Merkel gefordert, die mit den Geldgebern vereinbarten Zusagen einzuhalten. Bei den von Samaras gewünschten Lockerungen hielt sich die Kanzlerin bedeckt.

Anzeige