weather-image
21°

Größte Hitzewelle seit Jahren in New York - Osten der USA schwitzt

New York (dpa) - Im Osten der USA schwitzen die Menschen zurzeit bei einer gewaltigen Hitzewelle. In Großstädten wie New York, Boston, Washington und Chicago kletterte das Thermometer seit Tagen auf Temperaturen bis zu 40 Grad, teilweise sogar darüber. In New York richtete die Stadtverwaltung Kühlräume ein und bat alle Einwohner, sich nicht zu übernehmen und vor allem auf ältere und schwächere Menschen sowie Kinder zu achten. Abkühlung ist aber in Sicht: Am Abend soll eine Kaltfront aus Kanada kommen und Regen und Gewitter mitbringen.

Anzeige