weather-image
-1°

Größter FIFA-Skandal

0.0
0.0
FIFA-Zentrale in Zurich
Bildtext einblenden
Ermittler der schweizer Staatsanwaltschaft die Zentrale des Fußball-Weltverbandes FIFA durchsucht. Foto: Steffen Schmidt Foto: dpa

Zürich (dpa) - Die FIFA wird vom größten Skandal ihrer Geschichte erschüttert. Ermittler nehmen sieben Funktionäre fest. In der Zentrale werden WM-Dokumente beschlagnahmt. Nach Zögern greift der Weltverband durch und Chef Blatter äußert Bedauern. Die UEFA erwägt radikale Maßnahmen.

Anzeige