weather-image

Großartiger Posaunenklang

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Teilnehmer des Posaunen-Workshops übernahmen begeistert Carl Lenthes Tipps. (Foto: Sabrina Wiedemann)

Carl Lenthe, Professor an der Indiana University Jacobs School of Music in Bloomington (Indiana/USA), ermöglichte der Musikschule Grassau die Durchführung eines kostenlosen Posaunen-Workshops. 15 begeisterte Posaunistinnen und Posaunisten nahmen das Angebot mit Freude an. Sowohl der jüngste Teilnehmer mit elf Jahren als auch die anwesenden Musikstudenten und Lehrer ließen sich von Carl Lenthes Begeisterung für die Musik mitreißen.


Der Nachmittag war in drei Module gegliedert: gemeinsames Einspielen zu Beginn (wer kann was und wie?), technische und methodische Kniffe (wie geht es besser?) und am Abend ein kleines, tolles Konzert mit Professor Carl Lenthe und allen Teilnehmern.

Anzeige

Den Anfang machte er selbst mit einer Reihe kurzer, lebendiger und sehr unterschiedlicher Stücke. Vom ruhigen Legato bis zum Staccato im Fortissimo, von der hohen Lage bis zu den extrem tiefen Tönen war alles dabei. Schließlich trugen alle anwesenden Posaunistinnen und Posaunisten die geprobten Stücke im großartigen Zusammenspiel vor. Die Zuschauer waren sehr beeindruckt, wie viel die Teilnehmer in dieser kurzen Zeit gelernt haben. Der gesamte Nachmittag zeigte deutlich, dass der Spaß an der Musik für Professor Carl Lenthe das Allerwichtigste ist. »Die Leute zahlen schließlich keinen Eintritt, um uns arbeiten zu hören, sondern um uns spielen zu hören.« Sabrina Wiedemann

- Anzeige -