weather-image
29°

Großer Hund bringt Mountainbiker in Ruhpolding zu Sturz – der wird schwer verletzt

0.0
0.0
Fahrrad-Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Sebastian Iwersen (dpa)

Ruhpolding – Wegen eines großen Hundes stürzten zwei Mountainbike-Fahrer an der B305 bei Fuchsau. Einer der beiden erlitt schwerere Verletzungen.


Wie der Polizei Ruhpolding erst jetzt gemeldet wurde, passierte bereits am Samstag (23. September) auf dem Kiesradweg entlang der B305 im Bereich Fuchsau in Ruhpolding ein folgenschwerer Fahrradsturz.

Anzeige

Wegen eines frei laufenden großen braunen Hundes kamen an diesem Tag zwei Mountainbiker zu Sturz. Wie sich erst im Nachhinein herausstellte, verletzte sich einer der beiden Radsportler bei dem Sturz schwerer als zuerst angenommen.

Nachdem an der Unfallstelle keine Personalien mit der Hundehalterin ausgetauscht worden waren und sich auch ein Zeuge, der die Hundehalterin kannte, vor Ort war, sollen sich diese beiden Personen bei der Polizei zur Klärung des Sachverhalts unter der Telefonnummer 08663/8817-0 melden.