weather-image
21°

Großer Terminkalender

Chieming. Viel Lob und Anerkennung erntete der 271 Mitglieder zählende Gartenbauverein Chieming in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Oberwirt. Er trägt viel zur Verschönerung des Ortes bei, ist aktiv, belebt dadurch das Dorfleben und betreut sehr fürsorglich den Obst- und Bienenlehrpfad, lobte Bürgermeister Benno Graf.

Vorsitzender Josef Wiesholler, erinnerte an den letzten Pflanzentauschtag in Hart, erwähnte den Obstbaum-Schnittkurs, sprach über den sehr gut besuchten Sensenmähkurs und informierte über die Teilnahme seines Vereins am Chieminger Regionalmarkt. Die Vorstandsmitglieder haben die Erntekrone erneuert und das Adventskranzbinden im Heimathaus sei wieder ein geselliges Fest gewesen.

Anzeige

Der Vorsitzende berichtete auch über die Naturführungen in die Hirschauer Bucht, erwähnte den Jahresausflug nach Weihenstephan und Freising. Besonders erwähnte er, dass auch Kinder bei Aktivitäten des Vereins immer mit eingebunden waren.

Die Stellvertretende Vorsitzende Inge Neuhauser veranstaltet mit Kindern und Jugendlichen jedes Jahr kurz vor dem Muttertag einen Bastelnachmittag mit dem Ziel, dass Kinder am Muttertag ein selbst gebasteltes Geschenk überreichen können. Weiter gab es eine Malaktion mit Kindern und Wiesholler erinnerte dabei an das Bemalen des alten Bauwagens beim Chieminger Obst- und Bienenlehrpfad. Die Kinder und Jugendlichen haben auch viel Spaß beim alljährlichen Kürbisfest.

Er kündigte den Pflanzentausch mit Gartenflohmarkt für den 27. April in Hart an. Am 11. Mai hält Inge Neuhauser in Eglsee das Basteln mit Kindern für Muttertagsgeschenke ab. Der Ausflug zum Botanischen Garten in München ist am 7. Juni. Eine Radtour am 14. Juni führt zum Traunsteiner Waldfriedhof mit Führung durch Gärtnermeister Josef Häusler. Im Rahmen des Kinderprogramms gibt es am 21. September ein Kürbisschnitzen am Obst- und Bienenlehrpfad. Am 12./13. Oktober plant Wiesholler eine Fahrt zur Erntedank-Ausstellung nach Lampoding. Im Oktober soll auch eine Kochvorführung mit Margot Büchinger in der Schule sein und der Termin für die Herbstversammlung wurde auf den 17. Oktober im Gasthaus Oberwirt festgelegt. Das Adventskranzbinden ist am 25. November im Heimathaus.

Peter Gasteiger referierte über das Thema Schneckenbekämpfung, gab wertvolle Tipps dazu, stellte Abwehrmaßnahmen vor, sprach über Feindpflanzen für Schnecken und ging auf chemisch-synthetische Spritzmittel ein, die Pflanzen und Gemüse vor dem Befall mit Schnecken bewahren sollen.

Wiesholler stellte noch kurz das Ergebnis des Gutachtens von Bodenproben im Bereich des Obstlehrpfades vor. OH