weather-image
-1°

+ + + GROSSER WALDBRAND AM THUMSEE + + +

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews / Hans Lamminger

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Samstag, 27.07.13, abends, zu einem Waldbrand oberhalb des Thumsees bei Bad Reichenhall. Der Brandherd befindet sich in einem nicht begehbaren fast senkrechten Hang (Fläche derzeit ca. 100 Meter hoch, ca. 200 Meter breit, auf ca. 600 HM).


28.07. - 9:07 Uhr

Anzeige

Die Löscharbeiten wegen des Waldbrandes am Thumsee im Bereich der Seeleiten sind derzeit noch voll im Gange. Die brennende Waldfläche beläuft sich auf ca. 500 x 500 Meter. Derzeit sind drei Polizeihubschrauber  und sämtliche umliegende Feuerwehren bei den Löscharbeiten im Einsatz. Passanten werden gebeten sich nicht an die Einsatzörtlichkeit zu begeben. Der Thumsee ist wegen der Aufnahme von Wasser durch die eingesetzten Hubschrauber für den Badebetrieb gesperrt.

 

Erste Meldung:

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Bergwacht und Rettungsdienst sowie Vertreter des Landratsamtes Berchtesgadener Land und der Kreisstadt Bad Reichenhall befinden sich am Einsatzort.

Die Feuerwehr hat die Lage unter Kontrolle.

Aufgrund der vor Ort herrschenden starken Winde kommt es in den Bereichen Thumsee, Bad Reichenhall und Piding zu Rauchentwicklungen.

Aufgrund des Waldbrandes und der damit verbundenen Löscharbeiten ist der Thumsee heute für den Badebetrieb gesperrt. Des weiteren sind die Wanderwege rund um den Thumsee, auch im Bereich Listsee, Höllenbach und Ganei gesperrt. Die Staatsstraße 2101 kann derzeit noch befahren werden. Es wird jedoch gebeten, dass die Fahrzeuge zügig die Einsatzörtlichkeit passieren. 

- Anzeige -