weather-image

Grütters neue Landesvorsitzende der Berliner CDU

Berlin (dpa) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters ist neue Landesvorsitzende der Berliner CDU. Die 54-Jährige erhielt bei einem Parteitag 75,3 Prozent der Delegiertenstimmen. Grütters soll die Hauptstadt-Union nach dem desaströsen Ergebnis bei der Abgeordnetenhauswahl wieder aufbauen und zu einer modernen Großstadtpartei machen. Die CDU hatte in Berlin mit 17,6 Prozent das schlechteste Ergebnis in der Nachkriegsgeschichte eingefahren. Daraufhin war der bisherige Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Frank Henkel zurückgetreten.

Anzeige