weather-image
22°
Hermann Steinmaßl

Grußwort des Landrates des Landkreises Traunstein

Auch der Herbst hat seine schönen Seiten.

Anzeige

Dazu zähle ich alle zwei Jahre die Truna, die ein Spiegel der großen wirtschaftlichen Vielfalt unserer Heimat ist. Die Besucherinnen und Besucher können bei ihrem Rundgang durch die

Hallen erleben, was unsere leistungsfähigen Firmen zu bieten haben. Darauf dürfen wir mit

Recht stolz sein. Der Landkreis Traunstein ist ein attraktiver Standort, wo sich der Unternehmergeist entfalten kann. Diesen Vorteil müssen wir pflegen und fördern, denn nur so sind unsere ­Arbeits- und Ausbildungsplätze sicher.

Bildung und Ausbildung – das sind auch zwei Schwerpunktthemen in Halle 9, in der sich der Landkreis Traunstein präsentiert. Junge Men-schen sollen die Chance haben, sich bei uns auf vielen Ebenen qualifizieren zu können. Unsere Unternehmen brauchen gut ausgebildete Nachwuchskräfte, um auch in Zukunft mit Top-Produkten auf dem hart umkämpften internationalen Markt bestehen zu können. Zugleich sollen die heutigen Jugendlichen auch in ihrem weiteren Leben wohnen und arbeiten können, wo sie aufgewachsen sind. Die geeigneten Rahmenbedingungen dafür zu schaffen ist eine ständige Herausforderung für unseren Landkreis und seine Kommunen.

Zudem werden unsere Kliniken in Halle 9 ihr enormes Leistungsspektrum vorstellen und die Initiative „Sonnenkreis Traunstein“ über die Fortschritte bei der Nutzung erneuerbarer Energien informieren.

Mein herzlicher Dank gilt dem Gewerbeverband Traunstein, der Messegesellschaft Orion sowie allen Ausstellern, die auch heuer wieder die Truna zu einem starken Publikumsmagneten machen werden. Den Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viel Spaß beim Rundgang durch die Messehallen.