Haftbefehl vollstreckt – 30-Jähriger festgenommen

Handschellen
Bildtext einblenden
Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa Foto: dpa

Freilassing – Ein 30-Jähriger mit deutscher Staatsangehörigkeit wurde am 27. März durch Beamte der Zivilen Einsatzgruppe der OED Traunstein in Freilassing festgenommen. Dieser wurde per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Traunstein gesucht, da er die Freiheitsstrafe von sieben Monaten und zwei Wochen nicht antrat.


Die Zivilbeamten wurden durch zwei uniformierte Kollegen der Polizeiinspektion Freilassing unterstützt. Die Beamten hatten Geräusche aus der Wohnung wahrgenommen und mehrmals versucht durch Klopfen und Rufen den Gesuchten zum Öffnen der Tür zu bewegen, leider ohne Erfolg. Die Tür musste gewaltsam geöffnet werden. Nach dem Betreten der Wohnung konnte die gesuchte Person im Schlafzimmer festgestellt und widerstandslos festgenommen werden. In der Wohnung befand sich auch der Vater des 30-Jährigen.

Die beschädigte Tür wurde durch die Feuerwehr Freilassing repariert, welche mit acht Mann im Einsatz waren, und lässt sich wieder verschließen. Der 30 Jahre alte Mann wurde in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

fb/red