weather-image
24°

Halfpipe wird modernisiert

1.0
1.0

Bischofswiesen - Die bestehende Sprungschanze am Regionalzentrum Götschen soll den aktuellen Anforderungen für Ski und Snowboard angepasst werden. Das hat der Bischofswieser Gemeinderat beschlossen. Es ist geplant, den bestehenden Kicker in der Schanze so zu modifizieren, dass sich die Flugkurve verlängert. Dafür ist eine Abgrabung an der Halfpipesohle nötig. Mit dem Material soll dann die Schanze aufgeschüttet werden.


Der Grundbesitzer, Michael Stangassinger, hat keine Einwände gegen die Baumaßnahme. Die Finanzierung ist durch den Snowboard-Verband Deutschland und den Deutschen Skiverband gesichert. Auf die Gemeinde Bischofswiesen kommen keine Kosten zu. Von der Verwaltung wird aber ein entsprechender Antrag auf Abgrabungsgenehmigung an das Landratsamt weitergeleitet. kb

Anzeige