Hallo, bitte hierher fahren!

Snack-Mobil
Bildtext einblenden
Dieses Auto rollt ohne Fahrer oder Verkäufer. Dort kann man Snacks kaufen. Foto: Marius Becker/dpa Foto: dpa

Lust auf was Süßes oder ein Getränk? Dann winke dem Snack-Mobil. Schon rollt es heran und hält vor dir an. Und das ganz ohne Fahrer und ohne Verkäufer.


Klingt das nach Zukunft? In einem Gewerbepark der Stadt Köln ist es schon Realität. Dort fährt ab sofort wirklich tagsüber ein Snack-Mobil herum. Das kleine Auto ist selbstständig unterwegs. Steht es vor einem, kann man an einem Bildschirm Snacks auswählen. Bezahlt wird zum Beispiel mit dem Smartphone.

Anzeige

Das Auto fährt ständig eine bestimmte Route ab. Die Daten dafür kommen vom Mobilfunknetz. Kameras und Sensoren an dem Auto passen auf, dass niemand überfahren wird. Da das Snack-Mobil neu ist und noch getestet wird, ist erst mal zusätzlich noch ein Mensch dabei und passt auf.