weather-image

Hausärzte fordern Stärkung der Allgemeinmedizin

Wolfsburg(dpa) - Angesicht ihres Nachwuchsmangels haben Deutschlands Hausärzte Politiker und Universitäten zur Stärkung der Allgemeinmedizin aufgefordert. Eine effiziente hausärztliche Versorgung sei möglich, ohne dass die Kosten für die Krankenkassen nennenswert steigen, betonten die Delegierten des Deutschen Hausärzteverbandes auf ihrer Frühjahrstagung in Wolfsburg. Der Vorsitzende Ulrich Weigeldt sagte, der Verband kämpfe darum, dass die Allgemeinmedizin stärker an den Universitäten vertreten sei.

Anzeige