weather-image
29°

Heck brach aus: 19-Jährige landet geradewegs im Gegenverkehr

0.0
0.0
Schneeglätte-Warnschild
Bildtext einblenden
Auf spiegelglatten Straßen hat es zahlreiche Unfälle gegeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv Foto: dpa

Piding – Hohen Schaden forderte ein Unfall am Mittwochnachmittag auf der Teisendorfer Straße in Piding, als eine 19-Jährige auf schneeglatter Straße ins Schleudern geriet.


Am Mittwochnachmittag brach der 19-jährigen Autofahrerin auf winterglatter Fahrbahn in der Teisendorfer Straße das Heck ihres Wagens aus.

Anzeige

Sie versuchte gegenzulenken und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn, wo sie schließlich frontal in den Pkw von zwei österreichischen Staatsangehörigen fuhr.

Alle Airbags lösten aus und es entstand erheblicher Sachschaden an den beiden Fahrzeugen. Der Beifahrer in dem österreichischen Auto wurde leicht verletzt. Die Polizei regelte den Verkehr.