weather-image
18°

»Hello Again - Ein Tag für immer«: Film von Maggie Peren

0.0
0.0
«Hello Again - Ein Tag für immer»
Bildtext einblenden
Zazie (Alicia von Rittberg) steckt in einer Zeitschleife fest. Foto: Godon Timpen/Warner Bros. Entertainment GmbH/dpa Foto: dpa

Es ist wie im Film »Und täglich grüßt das Murmeltier«: Die Protagonistin will die Hochzeit ihres Kindergartenfreundes sabotieren - steckt dann aber schnell in einer Zeitschleife fest.


Berlin (dpa) - Die junge Zazie, die sich mit Freunden eine WG teilt, erhält eines Tages die Nachricht, dass ein ehemaliger Kindergartenfreund ihre Erzrivalin heiratet. Unbedingt will Zazie diese Verbindung verhindern, sabotieren, - steckt aber schnell in einer Zeitschleife fest.

Anzeige

Ein bisschen wie einst im Kinoklassiker »Und täglich grüßt das Murmeltier« mit Bill Murray. »Hello Again - Ein Tag für immer« ist der neue Film von Maggie Peren. Besetzt ist ihr 92-Minüter mit Edin Hasanović, Tim Oliver Schultz und Emilia Schüle. In der Hauptrolle der ziemlich überforderten Zazie ist Alicia von Rittberg (»Jugend ohne Gott«) zu sehen.

- Hello Again - Ein Tag für immer, Deutschland 2020, 92 Min., FSK ab 6, von Maggie Peren, mit Alicia von Rittberg, Emilia Schüle, Edin Hasanović.

© dpa-infocom, dpa:200910-99-501809/3